telefon-neu-2 mail-neu-1 route-neu-1

Wissenswertes rund um
Ihren Besuch in
unserer Praxis

Im Krankheitsfall muss es schnell gehen. Damit Ihr Praxisbesuch bei uns reibungslos verläuft, haben wir hier für Sie wichtige Informationen rund um unsere Praxisabläufe zusammengestellt.

Zur Terminvereinbarung halten Sie bitte Ihre Überweisung bereit, da wir genaue Angaben brauchen um Ihre Untersuchung individuell planen zu können.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Untersuchungstermin:
– einen gültigen Überweisungsschein
– Ihre Versichertenkarte
– wenn vorhanden Voruntersuchungen (Befunde und Bilder auf CD)
– ggf. Laborwerte

Bei Untersuchungen mit Kontrastmittel ist es empfehlenswert aktuelle Laborbefunde mitzubringen, bei MRT Kreatininwerte, bei CT Kreatinin- und Schilddrüsenwerte. Diese Blutwerte können entscheidend sein, ob ein  Kontrastmittel gespritzt/verabreicht werden kann.

Sollten Sie metallische Implantate bei einer Operation eingesetzt bekommen haben, wäre es wichtig Ihren Implantatpaß oder Operationsbericht mitzubringen. Bestimmte Implantate sind nicht MR-tauglich.

Wenn Sie Medikamente für die Schilddrüse oder für Diabetes einnehmen, ist es bei der Computertomografie wichtig für uns zu wissen, wie diese heißen.

Zur  Untersuchungsvorbereitung wird ein Anamnesebogen ausgefüllt, damit wir zur Untersuchung alle wichtigen Informationen vorliegen haben. Wir sind Ihnen hierbei gerne  behilflich.

Sollten Sie eine CT-Untersuchung des Abdomens bekommen, beachten Sie dass diese Untersuchung immer vormittags stattfindet, da Sie nüchtern kommen müssen und die Untersuchungsvorbereitung mehr Zeit in Anspruch nimmt. Sie bekommen ein KM+Wasser-Gemisch zu trinken, dass sich ungefähr 1 bis 3 Stunden im Magen-Darm-Trakt verteilen muss, anschließend findet die Untersuchung statt. Planen Sie deshalb bitte genügend Zeit ein.

Nach der Untersuchung bekommen Sie die Aufnahmen auf CD gebrannt mit. Diese CD bringen Sie Ihrem Überweiser mit, der die Weiterbehandlung durchführt. Den Befund mit Ihren Untersuchungsergebnissen senden wir innerhalb 2 bis 3 Tage direkt zu Ihrem Überweiser. Sollen die Untersuchungsergebnisse an einen weiteren Arzt verschickt werden, teilen Sie das bitte der Kollegin an der Anmeldung mit.

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, uns rechtzeitig Bescheid zu geben, damit wir ihn anderweitig weitergeben können. Durch Ihre Unterstützung können wir aktiv unsere Wartezeiten auf einen Termin verkürzen.

Falls Sie noch Fragen zur Untersuchung oder Ablauf haben, sprechen Sie uns an!

Ihr Praxisteam